Allergologie

Allergische Reaktionen sind ein Warnzeichen Ihrer Haut und Schleimhäute und weisen darauf hin, dass diese auf bestimmte Umwelteinflüssen reagieren.

 

In unserer Allergiesprechstunde sehen wir uns die Symptome an, nehmen Ihre Angaben auf und erstellen Ihr individuelles Profil.

 

Anschließend klären wir wichtige Fragen:

  • Können Sie dem Auslöser der Allergie aus dem Weg gehen?
  • Welche Medikamente können Ihre Symptome lindern und behandeln?

 

Pricktestungen werden zur Identifizierung von sofort-Typ-Allergien durchgeführt (Pollen, Hausstaub, Tierhaare, Nahrungsmittel). Zu deren Behandlung stehen Desensibilisierungslösungen zur Verfügung. Die Desensibilisierung wird als Kurzzeittherapie (7 Injektionen präsaisonal bei Gräser-Roggen oder Frühblüherallergien) oder als ganzjährige Therapie (Hausstaubmilben, Tierhaarallergien) angeboten.

 

Epikutantestungen werden durchgeführt um Kontaktallergien (z.B. auf Duftstoffe, Nickel, Zahnarztstoffe, Metalle, Lokalanästhetika und viele mehr) zu verifizieren.

 

Einige Allergien werden durch Bluttestungen heraus gefunden, auch diese werden angeboten.